6. Spieltag

 

Sonntag, 09.09.2001 – 15:00 Uhr
FC Bodman-Ludwigshafen
vs. SC Göggingen
0 : 1
 
 SPIELORT: Sportgelände Ludwigshafen
 ZUSCHAUER: 100
 SCHIEDSRICHTER: Rodriguez (Gottmadingen)
   
  TORE
0:1 Fiolka 72′
SPIELBERICHT
 
Unbedingt den ersten Sieg landen wollte der FC Bodman-Ludwigshafen gegen den SC Göggingen. So zumindest war die Devise vor dem Speil. Doch auf dem Feld merkte man dies über weite Strecken nicht allen Spielern an. Zwar hatte der FCBL bereits nach wenigen Minuten die erste Großchance´zur Führung, doch diese wurde vergeben. Und sie sollte für lange Zeit die letzte Chance bleiben. Die Gastgeber waren zwar fast ständig in der Vorwärtsbewegung und deutlich überlegen, dpch Zählbares sprang dabei nicht heraus. Besser wurde es auch nicht, als der gute Schiedsrichter nach einer halben Stunde einen Gästespieler nach einem groben Foul vom Platz schickte. Im Gegenteil: die Heimelf agierte zunehmend mit genau dem falschen Rezept: lange Bälle durch die Mitte. Da die Laufbereitschaft ebenfalls zu wünschen übrig ließ, wurde es der Abwehr leicht gemacht. Und bei Fehlern der Verteidiger war weit und breit niemand zur Stelle, um diese zu nutzen. Die Gäste zogen sich weit zurück und beschränkten sich auf gelegentliche Konter. Der einzig gefährliche in der gesamten zweiten Halbzeit brachte dann sogar die Führung: Fiolka setzte sich gegen mehrere Abwehrspieler im Strafraum durch und traf ins lange Eck.
Auch die Schlußoffensive der Gastgeber brachte lediglich noch eine Chance für Bader, der aber auch am Torhüter scheiterte. So kassierte der FC Bodman-Ludwigshafen eine Niederlage gegen ebenfalls nicht überzeugende Gäste, die er sich selbst zuzuschreiben hatte.
AUFSTELLUNG
Ralf Wiegert

Mario Jedelhauser
55′ Stefan Hangarter
Ludwig Gieß

Marco Eisenbach
46′ Jochen Brackmeyer
Reinhard Achmüller
 
Martin Kübler
 
Daniel Wagner

Robert Jedelhauser

Joachim Thomer
43′ Oliver Thum
Marco Bader

Stefan Esser