Zum zweiten Mal zweistellig

Sonntag, 23.11.2014 in Singen
FC Italiana Singen – FC Bodman-Ludwigshafen 1:11 (0:6)

Von der ersten Minute an entwickelte sich ein einseitiges Spiel mit Einbahnstraßenfußball in Richtung des Tores des Gastgebers. Der FC Bodman-Ludwigshafen spielte mit hohem Tempo und zeigte ein sehr gutes Kombinationsspiel. Jeder Spieler war in Bewegung und das Team agierte wie aus einem Guß. So kamen die chancenlosen Gastgeber nur zu einer einzigen Gelegenheit in der ersten Halbzeit schon nach wenigen Minuten. Danach erspielte sich der FC Bodman-Ludwigshafen eine Chance nach der anderen. 6 davon wurden schon bis zum Seitenwechsel genutzt zu einem Resultat, das auch in dieser Höhe verdient war. Den Auftakt zum Torreigen machte Jonas Ehmann nach 13 Minuten mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 25 Metern in den Winkel nach einem zuvor begangenen Foul an Adrian Schaal. 9 Minuten später erhöhte Matthias Stolp nach Vorlage von Jörg Sander auf 2:0, ehe wieder ein direkt verwandelter Freistoß das 3:0 brachte. Diesmal war es Heiko Becker, der nach Foul an Christian Künstner traf . Bis zur Pause folgte schließlich ein lupenreiner Hattrick von Denis Reuthebuch innerhalb von 8 Minuten. Die Vorlagen kamen dabei von Christian Künstner, Matthias Stolp und Jonas Ehmann, dessen Eckball Denis Reuthebuch in die Maschen köpfte.
Nach Wiederbeginn nahm der FC Bodman-Ludwigshafen angesichts der mehr als deutlichen Führung etwas Tempo raus und der FC Italiana Singen kam etwas besser in die Partie und nun auch mehrmals gefährlich vors gegnerische Tor. Den nächsten Treffer markierte aber wieder Matthias Stolp auf Vorlage von Denis Reuthebuch. In der 65.Minute kam der Gastgeber zum Ehrentreffer, aber an der klaren Überlegenheit der Gäste änderte sich nichts. Im Gegenteil: der FCBoLu zog nun das Tempo wieder an. 2 Tore von Denis Reuthebuch schraubten das Resultat auf 9:1. Einmal staubte er nach einem Lattentreffer von Jonas Ehmann ab, dem anderen Treffer ging ein Zuspiel von Adrian Schaal voraus. Dazwischen hatte allerdings der FC Italiana Singen nochmals eine hundertprozentige Torchance, aber der Angreifer schob das Leder am leeren Tor vorbei. Für das Tor zum zweistelligen Sieg sorgte schließlich wieder Matthias Stolp auf Zuspiel von Denis Reuthebuch. Den Schlußpunkt setzte Heiko Becker, der von Laurent Burkart bedient worden war.
Ein glänzend aufgelegter FC Bodman-Ludwigshafen siegte auch in der Höhe verdient, zumal weitere Chancen vergeben wurde. Unter anderem gingen 2 Kopfbälle von Jörg Sander knapp über den Kasten und ein Freistoß von Matthias Stolp kam von der Latte zurück.
Beide Teams verabschiedeten sich mit einem sehr fairen Spiel in die Winterpause, das von Zweitligaschiedsrichter Michael Kempter absolut souverän geleitet wurde.

1 Michael Kaleß
2 Laurent Burkart
3 Christian Künstner
4 Jörg Sander
6 Daniel Schwager (46. Robin Märte, 60.Mathias Hahn)
7 Jonas Ehmann
8 Ramazan Karakas (46. Jochen Brackmeyer)
9 Heiko Becker
10 Denis Reuthebuch
11 Adrian Schaal
14 Matthias Stolp

Tore: 0:1 (13.) Jonas Ehmann, 0:2 (22.) Matthias Stolp, 0:3 (29.) Heiko Becker, 0:4 (33.) Denis Reuthebuch, 0:5 (38.) Denis Reuthebuch, 0:6 (41.) Denis Reuthebuch, 0:7 (61.) Matthias Stolp, 1:7 (65.) Domenico Caiazzo, 1:8 (75.) Denis Reuthebuch, 1:9 (78.) Denis Reuthebuch, 1:10 (83.) Matthias Stolp, 1:11 (90.) Heiko Becker
Schiedsrichter: Michael Kempter (Sauldorf)
Zuschauer: 70