FC Bodman-Ludwigshafen 1 gegen FC Schwandorf/Worndorf-Neuhausen

gegen

Spielbericht

Das Spiel vor großer Zuschauerkulisse begann mit einem Paukenschlag: Manuel Reutebuch drang mit hohem Tempo in den Strafraum der Gastgeber ein und wurde weggecheckt. Den folgenden Elfmeter verwandelte Nico Stump sicher zur frühen Gästeführung. Der FC Bodman-Ludwigshafen tat sich sehr schwer, ins Spiel zu kommen. So dauerte es bis zur 18.Minute, ehe man sich eine echte Torchance erspielen konnte. Yalcin Demir setzte sich über rechts durch und legte zurück auf Denis Reuthebuch, der die Kugel aber weit über die Latte donnerte. In der 24.Minute musste Torhüter Herz eine Glanzparade zeigen gegen einen Distanzschuss von Niclas Burmeister. Nun nahm der Druck auf die Gästeabwehr stetig zu, aber auch die nächste Chance war ein Distanzschuß. Der Ball von Matthias Stolp landete an der Latte. 5 Minuten später kam der FCBoLu mal bis vors Tor durch: Matthias Stolp spielte Yalcin Demir an, der an Torhüter Herz scheiterte, der auch noch den Nachschuß von Timon Tobis parierte. 5 Minuten vor der Pause spielte Denis Reuthebuch steil auf Yalcin Demir, dessen Schuß diesmal knapp am langen Pfosten vorbeiflog.
Unmittelbar vor der Pause überschlugen sich die Ereignisse nochmals: auf der einen Seite war die Riesenchance zum Ausgleich, aber der FC Schwandorf-Worndorf-Neuhausen konnte in höchster Not klären. Daraus wiederum entwickelte sich eine Konterchance, die die Gäste sehr gut zu Ende spielten und mit einem Schuß in den Winkel abschlossen.
Der passende Abschluß einer, trotz einiger Torchancen, äußerst schwachen Halbzeit aus Sicht der Gastgeber.
Mit dem Willen, die Partie noch umzubiegen, ging die Heimelf in die zweite Spielhälfte. Nach 3 Minuten chippte Matthias Stolp den Ball in den Strafraum auf Denis Reuthebuch, der aber im Fünfmeterraum noch geblockt wurde. Nach einer knappen Stunde waren sich 2 Abwehrspieler nicht einig. Der aufmerksame Yalcin Demir schnappte sich die Kugel, brachte sie aus spitzem Winkel aber nicht an Torhüter Herz vorbei. 5 Minuten später eine gute Kombination über Alexander Frey, Yalcin Demir und Denis Reuthebuch, dessen Abschluß aus 17 Metern den Torhüter aber vor keine Probleme stellte. Die Uhr war noch keine 60 Sekunden weitergelaufen, als der Gastgeber den nächsten sehenswerten Angriff startete. Eine Flanke auf den langen Pfosten köpfte Alexander Frey nochmals quer vors Tor, wo Nic Burmeister das Leder haarscharf am langen Eck vorbeisetzte. In der 72.Minute endlich der Anschlußtreffer: einen Eckball von Alexander Frey köpfte Matthias Stolp präzise ins lange Eck. Nur 3 Minuten später der Ausgleich: Matthias Stolp hob den Ball gefühlvoll in den Strafraum auf Denis Reuthebuch, der volley unter die Latte traf. Der FC Bodman-Ludwigshafen wollte nun noch mehr. 10 Minuten vor dem Ende köpfte Denis Reuthebuch einen Eckball knapp vorbei. Doch nachdem von den Gästen lange nichts in der Offensive zu sehen war, kamen sie nun auch wieder zu Kontern. In der 82.Minute musste Torhüter Daniel Tkacz eingreifen und den erneuten Rückstand verhindern. Doch öfters wurde es vor dem anderen Tor gefährlich. Malte Ensslin wurde genauso im Strafraum in letzter Sekunde abgeblockt wie auch Denis Reuthebuch kurz danach nach Zuspiel von Yalcin Demir. Die letzte Möglichkeit war ein Freistoß direkt an der Strafraumgrenze, den Denis Reuthebuch aber knapp am Tor vorbeischoß.
So blieb es beim 2:2 und für den FC Bodman-Ludwigshafen ärgerlichen Punktverlusten. Nach einer ganz schwachen Halbzeit hatte man sich dies aber selbst zuzuschreiben. Lobenswert dagegen die Steigerung nach der Pause und der absolute Wille, das Spiel sogar noch zu gewinnen, was bei besserer Chancenverwertung auch möglich gewesen wäre. Doch auch die Gäste verdienten sich aufgrund ihrer kämpferischen Leistung den Punkt.
Eine sehr sichere und überzeugende Leistung bot der Schiedsrichter der Partie.

Tore: 0:1 (5., Foulelfmeter) Stump, 0:2 (45.) Reutebuch, 1:2 (72.) Matthias Stolp, 2:2 (75.) Denis Reuthebuch
Schiedsrichter: Yilmaz Kükler (Pfullendorf)
Zuschauer: 300

Austragungsort

Sportplatz Bodman

Ergebnis

MannschaftGoalsSpielausgang
FC Bodman-Ludwigshafen 12Unentschieden
FC Schwandorf-Worndorf-Neuhausen2Unentschieden

FC Bodman-Ludwigshafen 1

# Spieler Position Goals Assists Gelbe Karten Rote Karten
11Yalcin DemirAngriff0000
4Sven Weiske 21Verteidigung0000
23Alexander Frey 16Mittelfeld0100
17Timon TobisMittelfeld0000
20Alexander Merk 8Mittelfeld0000
21Malte Ensslin 4Angriff0000
27Serdar YasarMittelfeld0000
16David Lindenmayer 23Mittelfeld0000
1Daniel TkaczTorhüter0000
5Christian KünstnerVerteidigung0000
8Timo Schubert 20Verteidigung0000
2Adrian Schaal 8Mittelfeld0000
10Denis ReuthebuchAngriff1000
9Niclas BurmeisterAngriff0000
14Matthias StolpAngriff1100