FC Bodman-Ludwigshafen 1 gegen SG Buchheim-Altheim-Thalheim/Kreenh.-Leibert.


gegen

Details

Datum Zeit League Saison
3. Oktober 2020 16:00 Kreisliga A 2020/2021

Spielbericht

Das Duell der beiden noch ungeschlagenen Teams begann zunächst verhalten. Den ersten Aufreger gab es in der 6.Minute. Einen weiten Einwurf von Nic Burmeister verfehlte der Abwehrspieler der SG am kurzen Pfosten, aber Denis Reuthebuch dahinter war zu überrascht, um daraus Kapital schlagen zu können. 4 Minuten später der erste Torschuß der Gäste, aber der Abschluß von außerhalb des Strafraums stellte Torhüter Daniel Tkacz vor keinerlei Problem. 3 Minuten später hatten die Gäste erneut eine Schußchance, aber der Abschluß bleib erneut harmlos. Bis dahin überzeugte der FC Bodman-Ludwigshafen im Spiel gegen den Ball. Aber nach der daraus resultierenden Balleroberung wurde dann meistens zu schnell und ungenau nach vorne gespielt, so daß die Angriffe verpufften.

Anders nach einer Viertelstunde: Matthias Stolp behauptete in der eigenen Spielhälfte die Kugel. Seinen langen Ball verlängerte Malte Ensslin zu Nic Burmeister. Dieser setzte sich im 1-gegen-1 durch und passte flach vors Tor, wo Yalcin Demir zur Führung einschieben konnte. 2 Minuten später kombinierte sich der FC Bodman-Ludwigshafen über mehrere Stationen nach vorne. Den Abschluß von Timon Tobis vom 16er-Eck parierte Torhüter Beppler aber problemlos. In der 23.Minute versuchte es Yalcin Demir nach einem abgewehrten Eckball mit einem Direktschuß aus 20 Metern, der nur knapp am Pfosten vorbeiflog. Eine halbe Stunde war gespielt, als sich die Heimelf wieder flüssig durchs Mittelfeld kombinierte. Am Ende war Malte Ensslin im Strafraum freigespielt, aber der Ball sprang ihm zu weit vom Fuß, so daß die Abwehr noch klären konnte. Danach spielte sich das Geschehen 15 Minuten lang im Mittelfeld ab, ehe der FC Bodman-Ludwigshafen in der Schlußphase der ersten Halbzeit nochmals gefährlich wurde. Zunächst spielte Nic Burmeister ideal in die Gasse auf Yalcin Demir, der aber wohl hauchdünn im Abseits stand. Aber nur eine Minute später klappte es: einen weiten Ball verlängerte Nic Burmeister mit dem Kopf auf Yalcin Demir. Dieser blieb nach dem Duell mit dem weit herausgeeilten Torhüter am Ball und erhöhte auf 2:0.
In der ersten Viertelstunde nach Wiederbeginn tat sich vor den Toren nicht viel. Die Gäste versuchten, zum Anschluß zu kommen, konnten sich aber gegen die defensiv sehr diszipliniert spielende Heimelf nie entscheidend durchsetzen. In der 57.Minute leitete Denis Reuthebuch direkt weiter auf Yalcin Demir. Dessen Hereingabe von der Grundlinie konnte ein Verteidiger gerade noch abblocken. In der 62.Minute flankte Christian Künstner in den Strafraum. Die Kopfballabwehr nahm Denis Reuthebuch an der Strafraumgrenze volley, aber der Ball kam genau auf Torhüter Beppler, der parieren konnte. In der 72.Minute kam die SG dann mal über die rechte Seite durch, aber der Pass vors Tor wurde eine Beute des sicheren Torhüters Daniel Tkacz. 5 Minuten später fast die Entscheidung: nach einem Bilderbuchangriff des FC Bodman-Ludwigshafen über Fabrizio Stinziani, David Lindemayer und Yalcin Demir schob Fabrizio Stinziani den Ball aus kurzer Distanz am Pfosten vorbei.
Die Gäste versuchten bis zum Ende alles, konnten sich aber gegen eine starke Mannschaftsleistung des FC Bodman-Ludwigshafen, bei dem jeder für jeden arbeitete, über 90 Minuten keine klare Torchance erarbeiten. Einige Weitschüsse und Kopfbälle, die am Ende aber ebenfalls harmlos blieben, waren die ganze Ausbeute.
So gewann der Gastgeber das Duell der bisher unbesiegten Teams am Ende hochverdient.
Eine gute Leistung zeigte Schiedsrichter Tekin Kükler.

Tore: 1:0 (15.) Yalcin Demir, 2:0 (45.) Yalcin Demir
Schiedsrichter: Tekin Kükler
Zuschauer: 200

Austragungsort

Sportplatz Bodman
In Neustückern 8, 78351 Bodman-Ludwigshafen, Deutschland

Ergebnis

MannschaftGoalsSpielausgang
FC Bodman-Ludwigshafen 12Siege
SG Buchheim-Altheim-Thalheim/Kreenh.-Leibert.0Niederlagen

FC Bodman-Ludwigshafen 1

# Spieler Position Einsätze (nur vor 2015 eintragen) Tore Assists Gelbe Karten Rote Karten
11Yalcin Demir 17Angriff02000
6Timon Tobis 16Mittelfeld00000
20Alexander Merk 19Mittelfeld00000
21Malte Ensslin 23Angriff00000
18Serdar YasarMittelfeld00000
1Daniel TkaczTorhüter00000
5Christian KünstnerVerteidigung00000
10Denis ReuthebuchAngriff00000
9Niclas BurmeisterAngriff00200
14Matthias StolpAngriff00000
29Leo MiedtankAngriff00000
23Alexander Frey 21Mittelfeld00000
19Fabrizio Stinziani 20Mittelfeld00000
16David Lindenmayer 6Mittelfeld00000
17Timo Schubert 11Verteidigung00000