FC Bodman-Ludwigshafen gegen Hegauer FV 2

gegen

Gegen die gut auf- und eingestellte Landesliga-Reserve des Hegauer FV tat sich der FC Bodman-Ludwigshafen von Beginn an sehr schwer die Spielkontrolle zu übernehmen.

Spielbericht

Gegen die gut auf- und eingestellte Landesliga-Reserve des Hegauer FV tat sich der FC Bodman-Ludwigshafen von Beginn an sehr schwer die Spielkontrolle zu übernehmen. Man hatte in der Anfangsphase zwar mehr Spielanteile, aber im letzten Drittel fehlte Tempo und Präzision gegen die gut organisierte Gäste-Abwehr. Ein Hauch von Tor-Gefahr kam nur bei Freistößen aus dem Halbfeld oder bei Eckbällen auf, die aber meist leichte Beute von Rouven Meyer im Tor des Hegauer FV waren. Die Gäste waren nach einer viertel Stunde dann auch nach vorne gefährlicher, als erst Daniel Hoffmann einen Schuss von Caiazzo zur Ecke klären musste und kurz danach der Volleyschuss durch den sehr agilen Marcel Bohnenstengel aus ca. 8 Meter nur knapp am Pfosten vorbeiging. In der 24. Minute wurde die Schläfrigkeit der Gastgeber dann aber betraft. Bei einem komplett unnötigen Ballverlust im Spielaufbau an der Mittellinie startete Bohnenstengel den Konter im hohen Tempo und passte rechts zu Mosindi, der aus ca. 10 Meter unbedrängt zur Führung für die Gäste einschob. Die Piranhas bemühten sich danach zwar bis zur Pause, aber wirklich zwingende Aktionen gab es gegen die aggressiv verteidigenden Gäste aus dem Hegau nicht.
Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spielverlauf nichts. Der Defensivverbund der Gäste stand nach wie vor sehr sicher und der Gastgeber war viel zu behäbig in ihren Offensivaktionen. Die Gäste waren mit ihren schnellen Kontern sogar deutlich gefährlicher und zwingender als der FC. 20 Minuten vor Schluss der Partie hatte Steffen Keller dann aber gleich zweimal die Chance zum Ausgleich und zweimal musste ein Standard „herhalten“. Erst kam ein Freistoß von Spielertrainer André Eckstein über Umwege zu Steffen Keller, der aus 5 Metern am gut reagierenden Hüter der Gäste scheiterte und keine Minute später waren es wieder die beiden gleichen Protagonisten in gleicher Manier. Den Freistoss von Eckstein köpfte Keller aber schließlich aus 5 Metern etwas überrascht über das Tor. Eine Minute später folgte dann aber der Ausgleich und das unter gütiger Mithilfe der Gäste. Ein verunglückter Abwehrversuch landete bei Denis Reuthebuch, der aus 20 Metern den Ball zum 1:1 einschob. Doch die Freude währte nicht lange. Genau eine Zeigerumdrehung später wurde Marcel Bohnenstengel über rechts freigespielt, der sich zu leicht gegen seinen Gegenspieler durchsetzen konnte und aus ca. 5 Metern zur erneuten Führung traf. Hatte man kurz vor und gleich nach dem Ausgleich noch kurzzeitig das Gefühl der FC könnte die Partie noch wenden, passierte in der verbleibenden Zeit so gut wie nichts mehr und es blieb beim verdienten 2:1 Sieg des Hegauer FV 2 nach einer schwachen Leistung der Eckstein-Elf. Man muss sicherlich den Vorwurf gefallen lassen, deutlich zu wenig für das Spiel investiert zu haben und in Punkto Laubereitschaft, Tempo und Aggressivität bei weitem nicht an die in jedem Spiel erforderliche Leistungsgrenze gegangen zu sein. Über die gesamte Spielzeit kam man nicht einmal im Tempo in den Rücken der Abwehr und es waren an diesem Tag zu viele Spieler unter Normalform. Für die kommenden beide Spiele gegen die Top-Teams der Liga muss man sich nun wieder auf die Grundtugenden wie Laufbereitschaft und Zweikampfstärke besinnen und jeder Spieler muss an die absolute Kante gehen. Nur dann (aber nur dann!) kann man diesen beiden Gegnern Paroli bieten.

Ergebnis

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitGoalsSpielausgang
FC Bodman-Ludwigshafen011Niederlagen
Hegauer FV 2112Siege

FC Bodman-Ludwigshafen

# Spieler Position Goals Assists Gelbe Karten Rote Karten
1Daniel HoffmannTorhüter0000
3Christian KünstnerVerteidigung0000
4Robert Bentele 5Verteidigung0000
5Robin Märte 4Mittelfeld0000
6Benedikt Mayer 21Mittelfeld0000
9Adrian SchaalMittelfeld0000
9Steffen KellerAngriff0000
10Denis ReuthebuchAngriff1000
11André EcksteinAngriff0000
16Leo MiedtankAngriff0000
17Mathias HahnMittelfeld0000
21Yannik Gieß 6Mittelfeld0000
7Jonas EhmannMittelfeld0000