FC Bodman-Ludwigshafen gegen SC Konstanz-Wollmatingen

gegen

Spielbericht

Wie in der Vorwoche ging auch dieses Mal der Gast mit seinem ersten Torabschluß in Führung. Diesmal war dies aber schon nach 2 Minuten, als Yaghoobi eine Freistoßflanke aus dem Halbfeld ins Netz köpfte. Der SC Konstanz-Wollmatingen beherrschte die Anfangsphase klar und kam zu weiteren gefährlichen Strafraumaktionen. Erst allmählich fand die Heimelf in die Partie. Die erste Torchance hatte in der 9.Minute Niclas Burmeister, der sich im Strafraum gut durchsetzte, aber knapp vorbeischoß. Dann war wieder der Gast an der Reihe: Schlachter schoß einen einen Freistoß aus sehr guter Position deutlich vorbei, einen Schuß von Yaghoobi parierte Torhüter Gieß mit dem Fuß und ein Fernschuß von nochmals Schlachter verfehlte das Tor nur knapp. Nach 29 Minuten landete ein abgefälschter Schuß von Denis Reuthebuch bei Steffen Keller, der in letzter Sekunde noch am Abschluß gehindert wurde. 8 Minuten später kam Denis Reuthebuch nach einem Freistoß von Nico Blessing vor Torhüter Wiedenmann an den Ball, aber die Kopfballverlängerung ging über das Tor. Unmittelbar vor der Pause schenkte der Schiedsrichter dann den Gästen das 2:0. Der Unparteiische hatte grundsätzlich Probleme mit der Zweikampfbewertung auf beiden Seiten. Doch in diesem Fall war es entscheidend, denn er hatte als Einziger ein Foul im Strafraum gesehen und gab unverständlicherweise Elfmeter. Trotz dieses Rückschlages kam der FC Bodman-Ludwigshafen mit viel Schwung aus den Kabinen. Die erste Chance hatten zwar die Gäste und Heiko Becker musste in höchster Not klären. Doch dann stand der Torhüter auf der anderen Seite im Mittelpunkt. Zunächst lenkte Wiedenmann mit einem sensationellen Reflex einen Keller-Schuß aus kurzer Distanz über die Latte. Und nur wenige Sekunden später blieb er Sieger gegen Denis Reuthebuch, der zuvor den Ball perfekt mitgenommen hatte und alleine vor dem Torhüter auftauchte (56.). Der Gastgeber hatte nun mehr Spielanteile und auch die besseren Torchancen. Erst in der 70.Minute wurde es wieder gefährlich vor dem FC-Tor. Nach einem kurz ausgeführten Freistoß stand ein Stürmer völlig frei, aber der Schuß geriet harmlos. Auch 4 Minuten vor dem Ende gelang der Anschlußtreffer nicht, als nach kluger Ablage von Heiko Becker von der Grundlinie in den Strafraum ein Schuß von Denis Reuthebuch gerade noch geblockt wurde. Im direkten Gegenzug fiel die endgültige Entscheidung: die Konstanzer führten einen Freistoß schnell aus und den Konter schloß Hohlbein erfolgreich ab, als er eine Flanke direkt nahm und im kurzen Eck versenkte.
Wieder einmal war der FC Bodman-Ludwigshafen (abgesehen von der Anfangsphase) nicht das schlechtere Team. Aber man brachte den Ball nicht im Tor unter, während die Gäste in den richtigen Momenten die Tore erzielten.

Tore: 0:1 (2.) Yaghoobi, 0:2 (45., Foulelfmeter) Heimpel, 0:3 (88.) Hohlbein
Zuschauer: 100
Schiedsrichter: Mock (Markdorf)

Austragungsort

Sportplatz Bodman

Ergebnis

MannschaftGoalsSpielausgang
FC Bodman-Ludwigshafen 10Niederlagen
SC Konstanz-Wollmatingen3Siege

FC Bodman-Ludwigshafen 1

# Spieler Position Goals Assists Gelbe Karten Rote Karten
6Marcel Nisi 29Mittelfeld0000
11Yalcin DemirAngriff0000
22Nico BlessingMittelfeld0000
31Louis GießTorhüter0000
5Christian KünstnerVerteidigung0000
8Heiko BeckerVerteidigung0000
2Adrian SchaalMittelfeld0000
21Steffen KellerAngriff0000
10Denis ReuthebuchAngriff0000
13Felix Debis 9Mittelfeld0000
9Niclas Burmeister 13Angriff0000
29Leo Miedtank 6Angriff0000
20Daniel FrölichVerteidigung0000