FC Bodman-Ludwigshafen gegen SG Reichenau/R.-Waldsiedl.

gegen

Spielbericht

Die erste Aufregung gab es schon nach weniger als 120 Sekunden: ein als Flanke gedachter Gästefreistoß klatschte an den Pfosten. Es entwickelte sich ein umkämpftes und schnelles Spiel, bei dem die nächste große Chance der Gastgeber hatte. Leo Miedtank setzte sich gegen mehrere Gegenspieler durch und legte ab auf Yalcin Demir, der den Ball knapp am Tor vorbeischob (14.). In der 28.Minute fand ein Freistoß von Niko Blessing den Kopf von Denis Reuthebuch, aber Gäste-Torhüter Wolkow reagierte aus kurzer Distanz glänzend. Unmittelbar vor der Pause unterlief den Gästen ein Fehler im Spielaufbau. Alexander Frey schickte Yalcin Demir am rechten Flügel. Dieser zog nach innen, schüttelte seinen Gegner ab und legte den Ball quer am Torhüter vorbei, wo Leo Miedtank zur Stelle war und die Führung markierte. Auch die 2.Halbzeit begann mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld. Die erste gefährliche Aktion brachte gleich den Ausgleich. Eine Flanke von rechts nahm der freistehende Flacker direkt. Via Innenpfosten landete der Ball im Netz. Und die Gäste setzten sofort nach. Immer wieder brachte dabei der schnelle Magnus Eiermann die Abwehr in Verlegenheit. Nur eine Minute nach dem Ausgleich war die Flanke für den freistehenden Patrick Koch am langen Pfosten aber zu weit. 2 Minuten später kam die SG erneut durch bis an die Grundlinie, aber Torhüter Gieß blieb Sieger im dirketen Duell mit dem Angreifer. 65 Minuten waren gespielt, als sich 2 Verteidiger bei der Kopfballabwehr selbst behinderten und der Ball dann vor den Füßen eines Gästestürmers landete. Dessen verdeckter Schuß sprang vom Pfosten ins Feld zurück. Nach und nach bekam der FC Bodman-Ludwigshafen die Partie aber wieder besser in den Griff und startete selbst gefährliche Angriffe. 13 Minuten vor dem Ende war Yalcin Demir selbst von 3 Gegenspielern nicht zu stoppen. Seine Hereingabe von der Grundlinie versenkte Denis Reuthebuch volley knallhart in den Maschen. Die Gäste warfen nun nochmals alles nach vorne, aber der FC verteidigte die Führung leidenschaftlich und ließ nichts Gefährliches mehr zu. Im Gegenteil: bei 2 Kontern hätten Steffen Keller bzw. Niko Blessing für die Entscheidung sorgen können, scheiterten aber an Torhüter Wolkow. Ein wichtiger und hart umkämpfter Sieg für den FC Bodman-Ludwigshafen in einem insgesamt sehr ausgeglichenen Spiel.

Tore 1:0 (45.) Leo Miedtank, 1:1 (55.) Flacker, 2:1 (77.) Denis Reuthebuch
Zuschauer: 120
Schiedsrichter: Salwik (Salem)

Austragungsort

Sportplatz Ludwigshafen

Ergebnis

MannschaftGoalsSpielausgang
FC Bodman-Ludwigshafen 12Siege
SG Reichenau/R.-Waldsiedl.1Niederlagen

FC Bodman-Ludwigshafen 1

# Spieler Position Goals Assists Gelbe Karten Rote Karten
11Yalcin Demir 14Angriff0200
16Alexander Frey 15Mittelfeld0000
22Nico BlessingMittelfeld0000
31Louis GießTorhüter0000
5Christian KünstnerVerteidigung0000
2Adrian SchaalMittelfeld0000
21Steffen KellerAngriff0000
10Denis ReuthebuchAngriff1000
13Felix DebisMittelfeld0000
29Leo MiedtankAngriff1000
20Daniel FrölichVerteidigung0000
14Matthias Stolp 11Angriff0000
15Mathias Hahn 16Mittelfeld0000