FC Bodman-Ludwigshafen gegen SV Hausen a. d. Aach

gegen

Spielbericht

Der Gastgeber legte mit viel Schwung los. Noch keine Minute war gespielt, als Matthias Stolp alleine auf Torhüter Michael Kaleß zulief, aber der Keeper blieb Sieger. Nach der folgenden Ecke herrschte gleich wieder Konfusion im Gäste-Strafraum, aber letztendlich konnte geklärt werden. In der 5.Minute setzte Matthias Stolp mit einem Diagonalball am rechten Flügel Adrian Schaal ein. Dieser drang in den Strafraum ein, aber sein Schuß ging knapp am langen Eck vorbei. Eine Minute später stand plötzlich SV-Hausen-Angreifer Fabio Mollo nach einer Flanke sträflich frei am langen Eck, köpfte jedoch über die Latte. Im direkten Gegenzug setzte Christian Künstner am linken Flügel Steffen Keller ein, dessen Flanke Yalcin Demir ebenfalls über das Tor köpfte. Das 1:0 fiel aber nur 2 Minuten später: Denis Reuthebuch steckte die Kugel durch auf Matthias Stolp. Dieser legte vor dem Torhüter nochmals uneigennützig ab auf Steffen Keller, der den Ball ins leere Tor schieben konnte. In der 12.Minute brannte es erneut nach einem Eckball lichterloh im Sechzehner des Aufsteigers, aber der FCBoLu brachte den Ball nicht durch die Vielzahl von Abwehrbeinen durch. In der 19.Spielminute spielte Trainer André Eckstein flach am linken Flügel Jörg Sander an. Dessen Flanke beförderte Denis Reuthebuch zum 2:0 ins Netz. Im direkten Gegenzug kamen die Gäste zu ihrer zweiten großen Chance: Niklas Haselbeck stand nach einem langen Ball plötzlich völlig frei am Strafraum. Doch Torhüter Daniel Hoffmann konnte ihm den Ball vom Fuß nehmen. In der 28.Minute ein wirklich sehenswerter Spielzug des FC Bodman-Ludwigshafen: Yalcin Demir bot sich im Mittelfeld kurz an, ließ auf Jonas Ehmann prallen, der direkt am rechten Flügel Adrian Schaal schickte. Dessen Paß in den Rückraum wiederum verwandelte Denis Reuthebuch von der Strafraumgrenze. Nur 5 Minuten später das 4:0: diesmal war Ausgangspunkt ein langer Ball von Denis Reuthebuch auf Yalcin Demir. Dieser hob den Ball über den herauseilenden Torhüter ins Netz.
Eine auch in dieser Führung verdiente Halbzeit-Führung für den FC Bodman-Ludwigshafen. Die Gäste kamen zwar auch zu 2 guten Torchancen, aber in der Defensive wirkten die Gäste gegen die spielfreudige Heimelf immer wieder überfordert.
7 Minuten nach Wiederbeginn legte Matthias Stolp von der Grundlinie zurück auf Denis Reuthebuch, dessen Schuß in letzter Sekunde noch abgeblockt wurde. 2 Minuten später erlief Yalcin Demir einen Paß vor Torhüter Michael Kaleß. Sein Abschluß aus spitzem Winkel landete am Außennetz, wobei er den freistehenden Steffen Keller in der Mitte übersah. In der 57.Minute zeigte sich auch der Gast mal wieder offensiv: ein tückisch springender Aufsetzer von Dominik Bader bereitete dabei Torhüter Daniel Hoffmann ein wenig Mühe. Ansonsten dominierte nach wie vor der FC Bodman-Ludwigshafen, wenn auch nicht mehr so zwingend und konsequent wie vor der Pause. Nach einer Stunde spielte Christian Künstner flach in den Strafraum, aber Matthias Stolp scheiterte am Torhüter. Im Gegenzug streifte ein Freistoß, den alle verfehlten, noch leicht den Außenpfosten. Kurz danach lief André Eckstein nach einem Pass von Denis Reuthebuch alleine auf den Torhüter zu, schob die Kugel aber am langen Pfosten vorbei. In der 70.Minute stellte Dominik Bader nochmals seine Schußkraft unter Beweis: aus fast 30 Metern zwang er Daniel Hoffmann zu einer Parade. 10 Minuten vor dem Ende schickte am rechten Flügel André Eckstein Yalcin Demir,d er auf Steffen Keller im Strafraum passte. Dessen Schuß wurde zunächst geblock, aber der Angreifer blieb am Ball und traf flach zum 5:0. Die letzte Torchance hatte nochmals Yalcin Demir, der eine Flanke von André Eckstein über das Tor köpfte.
Ein ungefährdeter Sieg des FC Bodman-Ludwigshafen, der eine sehr starke erste Halbzeit zeigte. Im Gefühl des sicheren Sieges war man dann in den zweiten 45 Minuten nicht mehr ganz so konsequent und bissig.
Das sehr faire Spiel wurde vom Schiedsrichter jederzeit souverän geleitet.

Tore: 1:0 (9.) Steffen Keller, 2:0 (19.) Denis Reuthebuch, 3:0 (28.) Denis Reuthebuch, 4:0 (33.) Yalcin Demir, 5:0 (80.) Steffen Keller
Schiedsrichter: Jakob Bosch (Markdorf)

Austragungsort

Sportplatz Bodman

Ergebnis

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitGoalsSpielausgang
FC Bodman-Ludwigshafen 1415Siege
SV Hausen a. d. Aach000Niederlagen

FC Bodman-Ludwigshafen 1

# Spieler Position Goals Assists Gelbe Karten Rote Karten
11Yalcin DemirAngriff1100
1Daniel HoffmannTorhüter0000
5Christian KünstnerVerteidigung0000
23Benedikt MayerMittelfeld0000
3Nicolas Hintz 18Mittelfeld0000
7Jonas EhmannMittelfeld0000
2Adrian Schaal 8Mittelfeld0100
21Steffen KellerAngriff2000
10Denis ReuthebuchAngriff2100
23André EcksteinAngriff0000
14Matthias StolpAngriff0100
18Jörg Sander 3Verteidigung0100
8Sebastian Korb 2Mittelfeld0000