FC Bodman-Ludwigshafen gegen TSV Aach-Linz


gegen

Details

Datum Zeit League Saison
7. Oktober 2018 15:00 Bezirksliga Bodensee 2018/2019

Spielbericht

Besser ins Spiel fand der FC Bodman-Ludwigshafen, der bereits in den Anfangsminuten zu einigen Eckbällen kam. Am gefährlichsten war dabei aber der Letzte, den Denis Reuthebuch über das Tor köpfte. Erstmals gefährlich wurden die Gäste nach 16 Minuten, als nach einem Freistoß ein Angreifer am langen Eck nur knapp zu spät kam. Auch die nächste gefährliche Aktion entsprang einem Freistoß. Dieser wurde abgefälscht und Torhüter Lindenmayer musste mit einer Glanzparade Eigentor und Gästeführung verhindern. Diese fiel aber in der 22.Minute. Der Gastgeber hatte einen Angriff abgefangen und startete einen Konter, wurde dann nach Ballverlust aber selbst ausgekontert. Slawig stand links völlig frei, ging durch bis auf die Grundlinie. Sein Rückpass landete mit etwas Glück bei Dukart, der den Ball unter die Latte hämmerte. Aber nur 4 Minuten später der zu diesem Zeitpunkt verdiente Ausgleich: diesmal ging der FC Bodman-Ludwigshafen nach Ballverlust früh drauf und zwang die Gäste zu einem Notpass. Diesen fing Adrian Schaal am Flügel ab, zog entschlossen nach innen und traf aus 18 Metern flach ins Eck. Doch es dauerte nur 2 Minuten, bis die Gäste wieder vorne lagen. Lohr nahm einen abgewehrten Ball volley und sein Sonntagsschuß aus 25 Metern landete im Netz. Der FC hatte sich davon noch nicht erholt, als nach einer herrlichen Flanke Dukart frei stand und per Kopf erhöhte. Die Gelegenheit zum Anschlußtreffer hatte Denis Reuthebuch kurz vor Halbzeit: nach einer Flanke von Christian Künstner verunglückte dem Torhüter die Faustabwehr. Denis Reuthebuch köpfte den Ball aufs Tor, aber der Torhüter konnte den Ball noch von der Linie kratzen.
Alle Chancen auf einen Punkt nahm sich der FC Bodman-Ludwigshafen in den ersten Minuten nach der Pause selbst, indem man den Linzgauern 2 Tore schenkte. Zunächst verlor der Torhüter unter Druck den Ball an Dukart, der problemlos zum 1:4 einschob und danach folgte ein völlig überflüssiges Foul im Strafraum. Stoykov verwandelte den Elfmeter sicher. Die Heimelf gab sich aber nicht auf und wollte unbedingt eine Resultatsverbesserung, was umgekert den Gästen noch mehr Raum brachte. Die Folge waren Chancen auf beiden Seiten, wobei der Gastgeber die hochkarätigeren hatte.
In der 54.Minute eroberte der FC den Ball in der gegnerischen Hälfte. Yalcin Demir setzte Matthias Stolp ein, der alleine vor dem Torhüter über die Latte schoß. 68 Minuten waren gespielt, als Christian Künstner von rechts flankte. Diese Flanke landete an der Latte und prallte von dort etwas zu hoch für den nachsetzenden Denis Reuthebuch ab. Erfolgreich war der Gastgeber endlich eine Viertelstunde vor Schluß: eine Flanke von Nico Blessing an den langen Pfosten legte Denis Reuthebuch nochmals quer. Niclas Burmeister scheiterte zunächst an Torhüter Delibato, aber Matthias Stolp staubte überlegt ab. Kurz darauf tankte sich Niclas Burmeister im Strafraum gegen mehrere Verteidiger durch. Seinen Schuß parierte der Torhüter schließlich im kurzen Eck. 11 Minuten vor dem Ende ging ein Schuß von Slawig nur knapp am Pfosten des FC-Tores vorbei. Gleich ging es wenig später seinem Mannschaftskollegen Yildiz. In der 82.Minute zog Adrian Schaal wieder vom Flügel in die Mitte. Seinen Pass spielte Heiko Becker direkt weiter auf den freistehenden Niclas Burmeister, der aber über das Tor schoß. Auch ein Versuch von Denis Reuthebuch aus 25 Metern flog knapp über die Latte. Im Gegenzug flankten die Gäste von rechts. Der Stürmer am kurzen Pfosten ließ den ball durch und Slawig schob aus kurzer Distanz ein.

Ein verdienter Sie der cleveren Gäste, der aber zu hoch ausgefallen ist. Der FC Bodman-Ludwigshafen brachte sich durch individuelle Fehler selbst um die Chance auf ein besseres Resultat, zudem fehlte gegen die spielstarke Mannschaft ein Schuß Aggressivität

Tore: 0:1 (22.) Lohr, 1:1 (26.) Adrian Schaal, 1:2 (28.) Lohr, 1:3 (31.) Dukart, 1:4 (51.) Dukart, 1:5 (53., Foulelfmeter) Stoykov, 2:5 (74.) Matthias Stolp, 2:6 (88.) Slawig
Schiedsrichter: Dorss (Markdorf)

Austragungsort

Sportplatz Bodman
In Neustückern 8, 78351 Bodman-Ludwigshafen, Deutschland

Ergebnis

MannschaftGoalsSpielausgang
FC Bodman-Ludwigshafen 12Niederlagen
TSV Aach-Linz6Siege

FC Bodman-Ludwigshafen 1

# Spieler Position Einsätze (nur vor 2015 eintragen) Tore Assists Gelbe Karten Rote Karten
11Yalcin DemirAngriff00000
16Alexander Frey 9Mittelfeld00000
22Nico BlessingMittelfeld00000
30Toni LindenmayerTorhüter00000
5Christian KünstnerVerteidigung00000
8Heiko BeckerVerteidigung00000
17Timo Schubert 13Verteidigung00000
2Adrian SchaalMittelfeld01000
10Denis ReuthebuchAngriff00000
13Felix Debis 17Mittelfeld00000
9Niclas Burmeister 16Angriff00100
14Matthias StolpAngriff01000
20Daniel FrölichVerteidigung00000